News

Ausbildungskurs 2018

Zahnärztegesetz

Mit 1. Jänner 2006 sind das Zahnärztegesetz und das Zahnärztekammergesetz in Kraft getreten. Für die öster- reichische Zahnärzteschaft hat damit eine neue Ära begonnen.

Das Zahnärztegesetz bildet die Grundlage der zahnärztlichen Berufsausübung. Im Zahnärztekammergesetz wird die Berufs- organisation geregelt.

 

Beide Gesetze sind unsere Gesetze, sie enthalten unsere Pflichten, unsere Rechte und unsere Sicherheiten. Sie sind unsere Basis, auf der wir als Berufsstand aufbauen, mit der wir leben und durch unsere Arbeit mit Leben erfüllen.

 

Dr. Wolfgang Kopp

Zahnaerztegesetz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 388.3 KB